Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/rgoo2464/public_html/testul-poligraf.ro/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210
Testul poligraf - mit sau realitate » Muster rückmeldung

Muster rückmeldung

In der Regel gehen die Menschen davon aus, dass Lernen das Empfangen von Feedback beinhaltet, aber dieser Ansatz ist eine ziemlich reaktive Art zu lernen und ignoriert die Tatsache, dass die Schüler auch kenntnisreich sind. Die Studierenden sind jedoch oft nicht sicher, was die Relevanz ihrer Erfahrung angeht, und sind sich darüber hinaus nicht sicher, wie wertvoll ihr eigenes Wissen ist. 2. Erhöhen Sie die Menge an positivem Feedback. Feedback fällt im Grunde in zwei Lager. Positives Feedback beinhaltet Botschaften der Anerkennung über Anstrengung und Ergebnisse. Es zeigt auf, was gut gelaufen ist und wirft ein Licht auf das hilfreiche Verhalten, das jemand gezeigt hat. Es ist immer besser, wenn es spezifisch ist, anstatt allgemein. Es ist leicht zu sagen: “Gute Arbeit” und “Gut gemacht.” Es erfordert mehr Nachdenken und Mühe, um genau zu bestimmen, was die Person getan hat, die Sie dazu gebracht hat, Lob zu geben. Dieses Muster wurde von Jutta Eckstein überarbeitet, basierend auf Fernando Brieto e Abreus Peer Review and Corrective Maintenance [FBA] Muster.

Bitten Sie daher die Kursteilnehmer, die Artefakte ihrer Kollegen zu bewerten. Die Schüler geben ihren Kollegen Feedback, indem sie ihre eigenen Erfahrungen nutzen. Die Schüler erwarten oft, vom Lehrer zu lernen, aber wenn Sie auch wollen, dass sie lernen, wie sie lernen, müssen sie weniger abhängig vom Lehrer sein. Darüber hinaus verstärkt die Möglichkeit aller Teilnehmer, ein Artefakt zu produzieren sowie ein Artefakt zu überprüfen, das Selbstvertrauen. Denn selbst ein Student, der mit der Herstellung des Artefakts zu kämpfen hatte, wird in der Lage sein, wertvolles Feedback zu einem Artefakt zu geben, das von einem anderen Schüler produziert wurde. Auf diese Weise erfährt jede Schülerin, dass sie etwas zur Endproduktion eines Artefakts beitragen kann. Dies bedeutet nicht, dass es kein konstruktives Feedback gibt, sondern in leistungsstarken Teams teilen sie nicht nur die konstruktiven Dinge, sondern geben auch Anerkennung und positives Feedback – oft mehr als konstruktiv. Die Muster-Community ist eine Gemeinschaft vor allem, weil wir diese Technik einheitlich verwenden, um sich gegenseitig zu analysieren und Feedback dazu zu geben.

Es ist ein sehr mächtiger Community Builder. Das bedeutet nicht, schlechte Arbeit zu belohnen. Aber dies kombiniert mit anderen Mustern hier, wie Grade It Again Sam, können Sie sowohl hohe Standards und hohe Niveaus des Lernens der Schüler implementieren.

ˆ